Gebrauchtwagenleasing aus München - 2718 Angebote
Porsche 911 Carrera Coupe 1987 Sommer 3

Lexikon: Auflösung von Leasingverträgen

Grundsätzlich ist ein Leasingvertrag während der Grundleasingzeit durch den Leasingnehmer unkündbar. Bei berechtigten und wirtschaftlich begründeten Fällen hat der Leasingnehmer das recht den Leasingvertrag vorzeitig zu beenden (z.B. bei Totaldiebstahl des Leasinggutes, der Leasingnehmer ist insolvent, das Leasinggut hat einen Totalschaden, das Leasinggut ist untergegangen, evtl. eine schwere Erkrankung des Leasingnehmers).

Auch bei einer vorzeitigen Beendigung schuldet der Leasingnehmer die restlichen Leasingraten und den Restwert. Durch die vorzeitige Beendigung sind diese mit dem Finanzierungszins der Refinanzierungsbank abzuzinsen. Dem Wert der ausstehenden Zahlungen steht der Wert des Fahrzeuges entgegen.

Sollten Sie sich für eine vorzeitige Beendigung Ihres Leasingvertrags interessieren, können Sie uns aber jederzeit kontaktieren. Am besten ist es, wenn Sie frühzeitig mit uns in Kontakt treten. Wir haben verschiedene Möglichkeiten, Ihnen einen Wechsel zu ermöglichen. Gerade bei PKWs ist die langjährige Erfahrung der X-Leasing im Gebrauchtwagenleasing Ihr Vorteil. Egal ob Sie Ihr Fahrzeug direkt bei X-Leasing oder unsere Partnergesellschaft Objekt-Leasing geleast haben, wie sehen Ihr Fahrzeug immer auch als Chance (vor allem, wenn Sie bei Vertragsabschluss unserer Beratung gefolgt sind), sonst hätten wir Ihnen ja nicht zum ihm geraten.
X-Leasing durchsuchen